Taschengeldbörse Köln

Die Kölner Taschengeldbörse vermittelt Kölner Schülerinnen und Schüler von 15 bis 20 Jahren für kleinere Hilfstätigkeiten in Wohnung, Haus und Garten. Mit der Nutzung dieses Angebotes machen Sie sich nicht nur das Leben etwas angenehmer, sondern kommen mit netten jungen Menschen aus Ihrer Nachbarschaft in Kontakt. Diesen ermöglichen Sie zugleich ein gewisses Maß an sozialem Engagement.

Das empfohlene Taschengeld beträgt 5 Euro pro Stunde. Ein anderer Betrag kann individuell zwischen Ihnen und der oder dem Jugendlichen vereinbart werden.

Mögliche Tätigkeiten sind:

  • Einkaufsdienste
  • geringfügige Tätigkeit im Haushalt
  • Smartphone-, Handy- sowie Computerhilfe
  • Begleitung zum Arzt, Friedhof oder Theater
  • Gartenarbeiten
  • Hund-Spaziergänge

Kontakt:

Edith Marschall (Projektleitung)
Tel. 0221-1307798
Mobil: 0163-8557056
Email: taschengeldboerse-koeln@gmx.de
Internet: http://www.taschengeldboerse-koeln.de