Holweider Veedelsbüro für Gemeinwesenarbeit

Dominic Passgang vor Eingangstür und Schaukasten des Veedelsbüros

Seit dem 25. April 2017 gibt es in Köln-Holweide in der Gerhart-Hauptmann-Straße 41 ein „Veedelsbüro für Gemeinwesenarbeit“. Unter Leitung von Dominic Passgang und mitgetragen vom Diakonischen Werk und der Stadt Köln finden Holweider Bürgerinnen und Bürger eine neue Anlaufstelle für Fragen rund um das Leben im Veedel. Den möglichen Themen ist vorerst keine Grenze gesetzt. Zu den möglichen Fragestellungen gehören: Wohnen, Infrastruktur, Bildung, Kultur, lokale Wirtschaft usw. Das Veedelsbüro will und kann je nach Bedarf zu diesen Themen Veranstaltungen, Arbeitskreise, Versammlungen, Gespräche und vieles mehr organisieren.

Jeden Dienstag findet eine offene Sprechstunde mit Dominic Passgang von 16 bis 18 Uhr statt.

Kontakt:
Dominic Passgang / Veedelsbüro
Gerhart-Hauptmannstraße 41
Köln-Holweide
Tel. 0163-711 75 91
Email: dominic.passgang@diakonie-koeln.de
Internet: http://www.diakonie-koeln.de/angebote/quartier-und-stadtteil/gwa-holweide-ost/

An der Eröffnungsfeier des Veedelsbüros nahmen für die Mülheimer Seniorenvertretung Sigrid Buchholz und Dr. Herbert Mück teil.

Zum Pressebericht der Kölnischen Rundschau

Zu Hintergrundinformationen über die Förderung der Gemeinwesenarbeit durch die Stadt Köln

Fotografische Eindrücke von der Eröffnungsfeier:

Dominic Passgang bei einem Gespräch im Veedelsbüro
Blick in den Kinderspielraum

 

Dominic Passgang lädt seine Besucherinnen und Besucher zur Entwicklung von Ideen für das Veedel ein.
Der Holweider Wunschbaum beginnt zu erblühen.